Inhalte und Themen – A

Kleine Gruppen – aktive Information und reger Austausch zur Praxis der Direktvermarktung

Hier gehts direkt zu den Terminen (mit Anmeldeoption)

  • Ausgangssituation in der Direktvermarktung in Sachsen / Zahlen, Daten und Fakten
  • Wettbewerbsfaktor klassischer Lebensmittel-Einzelhandel (LEH) – Zukunftsoptionen für Kooperationen mit dem LEH
  • Alternative Vermarktungswege – Erfolgschance Biofachhandel
  • Beispiele erfolgreicher Umsetzung von zukunftsfähigen Regionalmarken-Konzepten in Sachsen
  • Preisfindung in der Direktvermarktung
  • Erfolgsfaktoren in der Direktvermarktung a) in Metropolräumen und b) im ländlichen Raum – Analyse erfolgversprechender Märkte
  • Nachhaltige Ernährung – die „BIG FOUR“ / Impulse durch die EAT Lancet Studie
  • „Markengeschichten erzählen“ – Storytelling
  • Medieneinsatz in der Direktvermarktung
  • Erfolgreicher Einsatz sozialer Medien

Inhalte und Themen – B (Aufbau-Modul)

Die Aufbau-Module sind Veranstaltungen für Teilnehmer, die bereits an einer Wissenstransfer-Veranstaltung (A) teilgenommen haben. Sie dienen dem Erfahrungs-Austausch der Umsetzungs-Schritte.

Hier gehts direkt zu den Terminen (mit Anmeldeoption)